Herbstregatta der Segler

ROMANSHORN. Am kommenden Wochenende, 29./30. September, wird die Internationale Hebstregatta des Yacht-Club Romanshorn durchgeführt. Es ist für die drei Bootsklassen H-Boote, Fireball und Onyx zum Teil die letzte Möglichkeit, Punkte für die Jahreswertung ihrer Klasse zu ersegeln.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Am kommenden Wochenende, 29./30. September, wird die Internationale Hebstregatta des Yacht-Club Romanshorn durchgeführt. Es ist für die drei Bootsklassen H-Boote, Fireball und Onyx zum Teil die letzte Möglichkeit, Punkte für die Jahreswertung ihrer Klasse zu ersegeln. Am Start sein werden rund 90 Segler in 37 Booten aus drei Ländern. Vom Yacht-Club Romanshorn nehmen drei Boote in der H-Boot- und zwei Boote in der Fireball-Klasse teil. Interessierte haben die Gelegenheit, die Regatta vom Land aus zu verfolgen oder im Hafen Regattaluft zu schnuppern. Wettfahrtleiter Ralph Müntener wird am Samstag, 10.30 Uhr, den Steuerleuten die Segelanweisungen geben und die Teilnehmer anschliessend aufs Wasser schicken, sofern es die Windverhältnisse zulassen. (red.)