Helfried ist wieder da

amriswil. Wiedersehen mit Helfried: In seinem Jubiläums-Galaprogramm zeigt der österreichische Kabarettist Christian Hölbling das Beste aus seinen bisherigen drei Helfried-Programmen: Eine Vielfalt an skurrilen Szenen und Figuren, gemischt mit musikalischen Einlagen.

Drucken
Teilen

amriswil. Wiedersehen mit Helfried: In seinem Jubiläums-Galaprogramm zeigt der österreichische Kabarettist Christian Hölbling das Beste aus seinen bisherigen drei Helfried-Programmen: Eine Vielfalt an skurrilen Szenen und Figuren, gemischt mit musikalischen Einlagen.

Mit seinem Helfried hat Hölbling im Jahr 2000 eine Kunstfigur geschaffen, die im ganzen deutschen Sprachraum Furore machte und zur Kultfigur wurde.

Es ist der Prototyp eines verschrobenen, hinterlistigen Bünzlis; ein schmächtiger Mann mit braunem Langeweiler-Anzug, überkorrektem Scheitel und schnarrender Stimme. Helfried war seither nicht nur auf vielen Kabarettbühnen und an Festivals zu Gast, sondern auch in Fernsehsendungen. Für seine Programme wurde Hölbling mit vielen Preisen ausgezeichnet.

In seinem Jubiläums-Galaprogramm zeigt sich Hölbling in seiner ganzen Vielfalt und lässt neben Helfried auch die bissige Tante Hedwig und den grotesken Entertainer Dr. Gerd Schuster lebendig werden.

Kulturforum Amriswil, Donnerstag, 24. Februar, 20.15 Uhr. Vorverkauf: UBS Amriswil, 071 414 55 61 oder tickets@kulturforum-amriswil.ch

Aktuelle Nachrichten