Heks mit neuem Integrationskurs

Merken
Drucken
Teilen

Weinfelden Am 18. April startet Heks in-fra, das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, mit neuen Fachkursen zum Thema «Arbeit finden in der Schweiz». Schon seit 17 Jahren führt Heks in-fra Sprachinte­grationskurse für Migrantinnen und Migranten mit gleichzeitiger Kinderbetreuung im Kanton Thurgau durch. In diesem Sprachkurs erwerben Migrantinnen und Migranten Sprachkompetenzen und soziokulturelles Wissen im Bereich der Arbeits­suche. Der Kurs richtet sich an anderssprachige Arbeitssuchende auf dem Niveau A2. Der Kurs stärkt laut den Organisatoren die Selbstsicherheit der Teilnehmer und ist ein Schritt in Richtung Chancengleichheit. In den fünf Szenarien – Berufsberatungs­gespräch, Arbeitslosigkeit, Beratungsgespräch beim RAV, Stellenbewerbung, Stellenantritt – vermitteln die Kursleiter den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse. Der Kurs dauert 16 Wochen. Pro Woche finden 5 Lektionen statt, insgesamt sind es 80 Lektionen. Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf 490 Franken. (red)

Informationen: infra.heks.ch Anmeldung: Tel. 071 410 16 83 oder infra@heks.ch