HC Zihlschlacht dreimal siegreich

ZIHLSCHLACHT. Mit drei Partien in einer Woche hatte der HC Zihlschlacht eine intensive Woche zu absolvieren. Im Spiel gegen die Tatankas gerieten die Zihlschlachter 0:2 in Rückstand. Doch dann fand der HCZ seinen Rhythmus und gewann 6:4.

Drucken
Teilen

ZIHLSCHLACHT. Mit drei Partien in einer Woche hatte der HC Zihlschlacht eine intensive Woche zu absolvieren. Im Spiel gegen die Tatankas gerieten die Zihlschlachter 0:2 in Rückstand. Doch dann fand der HCZ seinen Rhythmus und gewann 6:4.

Auch gegen die Wikinger geriet Zihlschlacht 0:2 in Rückstand. Nach zwei Dritteln stand es 2:3. Im letzten Drittel drehte der HCZ aber mächtig auf und konnte am Ende einen 8:5-Sieg feiern.

Gegen den HC Hinterthurgau fanden die Zihlschlachter nie richtig ins Spiel. Beim Endstand von 3:3 kam es zum Penaltyschiessen, das der HCZ für sich entscheiden konnte. Drei Runden vor Schluss steht Zihlschlacht als Playoff-Teilnehmer fest. (pd)

Aktuelle Nachrichten