Hauseigentümer wählen neuen Präsidenten

KREUZLINGEN. Nach 22 Jahren Engagement für den Hauseigentümerverband Region Kreuzlingen trat Erwin Buff als Präsident zurück. An der Generalversammlung im Dreispitz am Dienstag wählten die 115 stimmberechtigten Mitglieder Rechtsanwalt Thomas Leu zu seinem Nachfolger.

Drucken

KREUZLINGEN. Nach 22 Jahren Engagement für den Hauseigentümerverband Region Kreuzlingen trat Erwin Buff als Präsident zurück. An der Generalversammlung im Dreispitz am Dienstag wählten die 115 stimmberechtigten Mitglieder Rechtsanwalt Thomas Leu zu seinem Nachfolger. Neben den Mitgliedern waren auch rund 40 Gäste erschienen. In seinem Jahresbericht legte Erwin Buff die Zusammenarbeit mit dem HEV Thurgau dar. Alljährlich werde mit der Steuerverwaltung über die Indexierung des Eigenmietwertes diskutiert und auf welchen Grundlagen die Marktmieten ermittelt werden sollen. Zur Diskussion stand die Ermittlung eines Kompetenzzentrums, welches allen Mitgliedern die gleichen Dienstleistungen gewährleisten solle. In der Sektion Kreuzlingen werden sämtliche Dienstleistungen wie Gebäudeschätzungen und Wohnungsabnahmen abgedeckt.

Markt hat sich leicht beruhigt

Der Wohnimmobilienmarkt hat sich 2013 bei steigenden Preisen beruhigt. Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen habe sich nach dem Bauboom der letzten Jahre abgeschwächt. Bei den Einfamilienhäusern ist das Angebot wesentlich geringer, die Preise steigen in der Folge immer noch leicht.

Gross ist die Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern, die Bruttorendite liegt heute vielfach unter fünf Prozent. Trotz historisch tiefem Referenzzinssatz von zwei Prozent Ende 2013, verlangten relativ wenige Mieter eine Mietzinsreduktion. Die Schlichtungsbehörde Kreuzlingen behandelte 123 Begehren, die hauptsächlichsten Gründe waren Zahlungsforderungen und Erstreckungen auf gekündigte Mietverhältnisse.

Der Jahresbericht und die von Peter Herzog präsentierte Jahresrechnung 2013, die bei einem Totalaufwand von 102 344 Franken mit einem Defizit von 3742 Franken schliesst, sind einstimmig genehmigt worden.

Verabschiedung und Neustart

Vizepräsident Rainer Keller verabschiedete Erwin Buff als umsichtigen und gewissenhaften Präsidenten mit geschickter Hand zur Führung des Vorstandes. Als Zugpferd des HEV habe er viele Mitglieder gewinnen können. Kreuzlingen ist mit 2792 Mitgliedern die zweitgrösste Sektion. Thomas Dufner, Geschäftsstellenleiter HEV Thurgau, ehrte Erwin Buff als engagierten Kämpfer für die Hauseigentümer-Anliegen. Rechtsanwalt Thomas Leu aus Bottighofen stellte sich den Mitgliedern vor, und diese wählten ihn per Akklamation einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten.

Geschäftsstelle bleibt

Trotz des Wechsels bleibt die HEV-Geschäftsstelle Kreuzlingen mit Rechtsberatungen und Dienstleistungen an der Esslenstrasse 3 bei Erwin Buff. Montags und donnerstags gibt es auch telefonische Beratung. (urs)