Hauseigentümer auf Reisen

Der traditionelle Ausflug der Hauseigentümer der Region Weinfelden führte nach Schaffhausen, durch das Klettgau über die Schweizer Grenze in das süddeutsche Weizen bei Stühlingen.

Merken
Drucken
Teilen

Der traditionelle Ausflug der Hauseigentümer der Region Weinfelden führte nach Schaffhausen, durch das Klettgau über die Schweizer Grenze in das süddeutsche Weizen bei Stühlingen. Bei der bekannten Firma Sto AG genossen die Gäste aus der Schweiz einen Imbiss sowie einen interessanten Fachvortrag zum Thema «Fassadendämmung».

Weiter ging die Fahrt nach Donaueschingen, wo nach dem Mittagessen im ortsansässigen Brauhaus die Donauquelle besichtigt werden konnte. Am frühen Nachmittag ging die Reise zur Donauversickerung und weiter zur Aach-Quelle, wo ein Teil des versickerten Donauwassers wieder entspringt. Leider lud das regnerische Wetter nicht zum Verweilen im Freien ein. Dafür liess das Kuchenbuffet die Herzen der Reisenden höher schlagen. (red.)