Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Hattrick für Hungerbühler

Vereinsnotiz

Mit einem feinen Nachtessen im ABA, dem magischen Auftritt eines Zauberers und dem traditionellen Absenden ging für die Schützen der SG Hemmerswil das Vereinsjahr 2017 erfolgreich und unfallfrei zu Ende.

Jahresmeister wurde bereits zum dritten Mal hintereinander Robert Hungerbühler mit 13 Punkten Vorsprung auf Hanspeter ­Siegenthaler und Walter Rüegge. Die Jahresmeisterschaft B entschied Michael Eugster vor Köbi Engeli und Reinhard Rieser. Auch im populären Fleischstich siegte Robert Hungerbühler allerdings nur mit einem Punkt vor Hans­peter Siegenthaler und Benjamin Rickenbach. Den Glückstich gewann nur, wer zu den Treffern auf die A100-Scheibe noch die perfekte Würfelzahl hatte. Dies gelang Hanspeter Siegenthaler vor Marco Zuberbühler und Peter Steinbrink am besten.

Auch die Ehefrauen waren am Endschiessen aktiv. Den Schoggistich gewann mit 29 von 30 Punkten Sonja Rickenbach und im Wyberstich mit dem Luftgewehr war Dshamilja Zuberbühler erfolgreich. Mit zwei Lotto-Durchgängen und einem üppigen Gabentisch klang ein gemütlicher Schützenabend aus. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.