Harte Rallye zum Erfolg

An ihrem zwölften Unternehmerforum, dieses Mal im Tanklager, stellte die Ströbele AG Strategien für wirtschaftlichen Erfolg vor und präsentierte Beispiele.

Alois Degenhardt
Drucken
Teilen

«Es wird immer Unternehmer geben, die sich ihre eigene Konjunktur machen, und solche, die von dem leben müssen, was übrig bleibt»: Deutliche Worte von Stefan Ströbele, Geschäftsleiter von Ströbele Text Bild Druck aus Romanshorn. Sie stiessen angesichts der aktuellen Wirtschaftsentwicklung bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des zwölften Ströbele-Unternehmerforums auf grosse Aufmerksamkeit.

Zum Erfolg beschleunigen

Geschickt hatten sich die Veranstalter in Sprache und Outfit dem Autosport angepasst, der das Tanklagerareal in Form der entstehenden Autoerlebniswelt künftig prägen wird: Sie begrüssten die Gäste in sportlicher Rallyemontur. In schwierigen Märkten zu bestehen, dabei steinige Wegstrecken mit Schlaglöchern und Haarnadelkurven zu meistern und trotzdem zum Erfolg zu beschleunigen, lautete die zentrale Botschaft an die Teilnehmenden des Abends.

Ströbele Kommunikation

Zur Verdeutlichung solcher Ziele hatte Ströbele Kommunikation – so lautet der neue Auftritt des Romanshorner Traditionsunternehmens mit dem Untertitel Gestalten und Realisieren – drei Referenten aus Unternehmen aufgeboten. Mit diesen hatte Ströbele unter schwierigen Bedingungen einen erfolgreichen Marktauftritt erreicht.

Messeauftritt modernisiert

Ein spannendes Beispiel für einen von Ströbele unterstützten kreativen Marktauftritt schilderte Felix Weiss. Er ist Verkaufsleiter, Marketingleiter und Kundenberater der Biro Edwin Bischof AG. Das in der Fachwelt für seine Entwicklung geschäumter Kunststoffwerkteile bekannte Unternehmen erreichte mit dem Ströbele-Beraterteam durch einen neugestalteten Messeauftritt ein gesteigertes Aufmerksamkeitspotenzial – gerade im Zeichen sinkender Umsatzzahlen bei Zulieferern im Automobilbau ein wichtiger Punkt.

«Dialog pflegen»

«Wir holen den Unternehmer zu einer Gesamtanalyse in unser Haus, pflegen den Dialog und streben so eine massgeschneiderte Lösung an.» So fasste Gerhard Ströbele, Verwaltungsratsmitglied und Initiator des Unternehmerforums der Romanshorner Firma, die Hauptanliegen und das Erfolgsgeheimnis von Ströbele Kommunikation ergänzend zusammen.

Aktuelle Nachrichten