Harmonischer Jazz im Kulturcinema

arbon. In seinem neu besetzten Jazztrio spielt Pianist Markus Bischof heute Freitag, 20.30 Uhr, im Kulturcinema subtil seine Fähigkeiten als feuriger Improvisator und gefühlvoller Langsamspieler aus.

Drucken
Teilen

arbon. In seinem neu besetzten Jazztrio spielt Pianist Markus Bischof heute Freitag, 20.30 Uhr, im Kulturcinema subtil seine Fähigkeiten als feuriger Improvisator und gefühlvoller Langsamspieler aus. Eigenkompositionen, sinnliche Balladen und grooviger Bop: Immer scheint die Liebe zu ausgefeilter Klang- und Harmoniekunst durch sein Spiel. Markus Bischofs «Jazz-Ohren» wurden insbesondere bei Art Lande, Paul McCandless, Bill Douglas und George Russel geöffnet. (pd)