Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Hard Rock feiert Premiere

Die diesjährigen Showabende der Musikgesellschaft lockten viele Besucher an. Unter der Leitung von Jakob Wickli wurde dem Publikum ein breitgefächertes Programm geboten.

Mit einem feierlichen «Ladies und Gentlemen, herzlich willkommen!» wurden die Zuschauer an den Showabenden der Musikgesellschaft Muolen begrüsst. «Mit dieser Formulierung beginnen oft wichtige Anlässe, die lange Zeit freudig erwartet werden», erklärte MGM-Präsident Felix Sager dem gespannten Publikum im «Adler»-Saal. Daher wolle die Musikgesellschaft auch an den diesjährigen Showabenden unter dem Motto «Ladies and Gentlemen» ein spannendes und kurzweiliges Programm bieten, auf das man sich freuen könne.

Nach einem Auftritt der «Jungvielharmoniker Muolen-Häggenschwil» begann der Konzertabend getreu dem Motto mit dem Stück «Ladies and Gentlemen». Das Programm zeichnete sich durch eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Genres aus. So spielte die Musikgesellschaft ausser «Ella, elle l’a» der kürzlich verstorbenen France Gall oder «Lady Charleston» sogar zum ersten Mal ein Hard- Rock-Stück. «Welcome to the Jungle» der amerikanischen Band Guns n’ Roses kam beim Publikum gut an und sorgte für anerkennenden Beifall. Für gekonnte Überleitungen zwischen den so unterschiedlichen Kompositionen sorgten Joel Germann und Matthias Koller. Als älteres Ehepaar verkleidet, führten die zwei durch die Veranstaltung. Die Gespräche und Diskussionen zwischen den beiden verbanden die verschiedenen Stücke des Showabends auf gekonnte Weise und liessen das gutgelaunte Publikum im Saal immer wieder herzhaft lachen. Dass sich die Moderatoren einige Lacher ob der lustigen Situationen selber nicht verkneifen konnten, machten die Sache noch amüsanter.

Ein besonderes Dankeschön sprach die Musikgesellschaft Muolen ihrem Dirigenten Jakob Wickli aus, der im August des Vorjahres die musikalische Leitung übernommen hatte. Ins- gesamt rund 400 Personen besuchten am Freitag- und Samstagabend die Showabende im «Adler»-Saal, um in den Genuss des Ergebnisses einer intensiven Probenarbeit zu kommen.

Andrina Zumbühl

amriswil@thurgauerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.