Harald Zecchinel ist gestorben

BOTTIGHOFEN. Letzten Freitag ist Harald Zecchinel in seinem 73. Lebensjahr verstorben. Der Bottighofer hatte sich jahrzehntelang für die Stadt und die Region Kreuzlingen engagiert.

Drucken
Teilen

BOTTIGHOFEN. Letzten Freitag ist Harald Zecchinel in seinem 73. Lebensjahr verstorben. Der Bottighofer hatte sich jahrzehntelang für die Stadt und die Region Kreuzlingen engagiert. Für seinen grossen Einsatz wurde er 2010 gemeinsam mit Rolf Uhler senior mit dem damals zum ersten Mal verliehenen «Prix Kreuzlingen» geehrt. Zecchinel war am Aufbau des Campingplatzes Fischerhaus beteiligt und stellte sich bis zuletzt in dessen Dienst. Auch im ehemaligen Verkehrsverein, der damals das Seenachtfest organisierte, war Harald Zecchinel eine prägende Persönlichkeit. Ausserdem war er Ehrenmitglied des TCS Thurgau und bekleidete über viele Jahre verschiedene Chargen beim FC Kreuzlingen. (ubr)

Aktuelle Nachrichten