Hans Eberhardt tritt aus dem Gemeinderat zurück

ALTNAU. Die Altnauer Stimmberechtigten müssen am 10. April einen neuen Gemeinderat wählen. Die Ersatzwahl ist notwendig, weil Hans Eberhardt per 31. Mai seinen Rücktritt eingereicht hat, wie es in den Gemeindemitteilungen heisst.

Drucken
Teilen

ALTNAU. Die Altnauer Stimmberechtigten müssen am 10. April einen neuen Gemeinderat wählen. Die Ersatzwahl ist notwendig, weil Hans Eberhardt per 31. Mai seinen Rücktritt eingereicht hat, wie es in den Gemeindemitteilungen heisst. Der 73-Jährige ist erstmals 2007 gewählt worden und ist das amtsälteste Mitglied des Gemeinderates. Der Parteilose war unter anderem auch Vize-Gemeindeammann und zuständig für das Ressort Gesundheit und Soziales. Der Gemeinderat bedauere das Ausscheiden Eberhardts ausserordentlich und wünsche ihm für die verbleibenden Monate noch weiterhin viel Freude in seinem Amt, heisst es weiter. Die Verabschiedung finde an der Rechnungsgemeindeversammlung vom 25. Mai statt. (red.)

Aktuelle Nachrichten