Haltestelle aufgehoben

ARBON. Im Rahmen der Bauarbeiten zur neuen Kantonsstrasse (NLK) werden in der Romanshornerstrasse, zwischen der Brauerei Frohsinn und dem Stahelplatz, die Werkleitungen ersetzt und die Strassen geometrisch auf die neue Strassenunterführung im Bahneinschnitt angepasst.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Im Rahmen der Bauarbeiten zur neuen Kantonsstrasse (NLK) werden in der Romanshornerstrasse, zwischen der Brauerei Frohsinn und dem Stahelplatz, die Werkleitungen ersetzt und die Strassen geometrisch auf die neue Strassenunterführung im Bahneinschnitt angepasst. Aufgrund dieser vielen verschiedenen Arbeiten müssen die beiden Bushaltestellen beim Stahelplatz, welche sich direkt im Baustellenbereich befinden, provisorisch aufgehoben werden.

Die Regelung gilt seit gestern und dauert noch bis Ende Jahr. In Richtung Bahnhof befindet sich die nächste Haltestelle beim Schloss Arbon, in Richtung Amriswil/Romanshorn bei der Kreuzung Sonnenhügelstrasse. Betroffen von der provisorischen Aufhebung der Bushaltestelle sind sowohl die Fahrgäste der AOT wie auch jene der Postautos. (red.)