Hallennot: Turnen über Mittag

Am vollen Bildungszentrum freuen sich alle. Weil es über 400 mehr Schülerinnen und Schüler frequentieren, wird nun aber der Mangel an Turnraum in Arbon noch verschärft und offenkundig.

Drucken
Teilen

Am vollen Bildungszentrum freuen sich alle. Weil es über 400 mehr Schülerinnen und Schüler frequentieren, wird nun aber der Mangel an Turnraum in Arbon noch verschärft und offenkundig. Man behilft sich damit, dass teils über Mittag geturnt wird – hegt aber vor allem die Hoffnung, dass mit dem regionalen Sportstättenkonzept, über dem jetzt gebrütet wird, bald einmal Land in Sicht kommt. Darauf drängt auch Primarschulpräsident Konradin Fischer. Die Vision einer neuen Dreifachturnhalle auf dem angrenzenden Forsthausplatz besteht jedenfalls. Fischer wünscht, dass das Dossier von Erziehungschefin Monika Knill bald in die Hände ihres Vorgängers und jetzigen Baudirektors Jakob Stark gelangt. (me)

Aktuelle Nachrichten