Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

HAGENWIL: Der Wahnsinn im Schloss

Die Proben für die Festspiele sind angelaufen. Zu sehen sind ab August ein Erwachsenenstück und ein Kinderstück.
Bigna Körner wird auch im neuen Stück auf der Bühne stehen. (Bild: Nana Do Carmo (29.7.2012))

Bigna Körner wird auch im neuen Stück auf der Bühne stehen. (Bild: Nana Do Carmo (29.7.2012))

Grosses hat er sich vorgenommen, der Regisseur Florian Rexer. Er wird in diesem Jahr mit seinem Ensemble das Stück «Die Physiker» von Friedrich Dürrenmatt auf die Schlossfestspiel-Bühne in Hagenwil bringen. Es ist ein Stück, wie man es sich vom Schweizer Autor Friedrich Dürrenmatt gewohnt ist: eine Geschichte mit viel Witz und von grosser Tiefsinnigkeit.

Auf eine bewährte Mischung setzt Florian Rexer bei der Zusammenstellung des Ensembles: Er mischt bekannte Gesichter mit neuen und setzt zudem auch wieder einige Laien ein. Wieder begegnen werden die Zuschauer etwa Bigna Körner, Jan Opderbeck, Hans-Rudolf Spühler, Rahel Roy und Doris Haudenschild. Zum ersten Mal dabei ist die Familie von Bigna Körner: ihr Mann Hanspeter Körner und ihre Kinder Paula und Laurin. Neue Gesichter sind auch der Schauspieler Mischa Löwenberg und Herbert Fischer. Als Laie wieder im Ensemble ist Simon Schroff. Für Florian Rexer spielt die optimale Besetzung eine grosse Rolle. Denn nicht nur das Stück, auch die übers Eck bespielte Bühne im Schlosshof stellt eine Herausforderung dar.

Der Ticketverkauf für die Schlossfestspiele ist angelaufen, erste Vorstellungen sind bereits ausgebucht. Nach den grossen Erfolgen der bisherigen Aufführungen ist klar, dass die Nachfrage nach den Plätzen gross ist. Seine oftmals erfrischende und ungewöhnliche Interpretation der Stücke hat Florian Rexer zu einem beliebten Regisseur gemacht, der dem Publikum auch einen etwas schwereren Grundstoff mühelos näherbringen kann. Premiere von «Die Physiker» ist am 9. August.

Esel, Hund, Katze und Hahn auf der Bühne

Beim Kinderstück setzt Rexer dieses Jahr erneut auf ein Grimm-Märchen. Entschieden hat er sich für das Stück «Die Bremer Stadtmusikanten». Doris Haudenschild, Mischa Löwenberg und Jan Opderbeck bilden das Ensemble für das Kinderstück. Alle drei stellen sich damit der Herausforderung, in zwei Stücken zur selben Spielzeit aufzutreten, gehören sie doch schon zum Ensemble des Stücks «Die Physiker». Das Kinderstück ist ab dem 13. August im Wasserschloss Hagenwil zu sehen.

Rita Kohn

rita.kohn@thurgauerzeitung.ch

www.schlossfestspiele- hagenwil.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.