Hafenbühne frei für die Kleinkunst

Die Hafenbühne und die Sitzplatzkombination sind von der Thurgauer Kantonalbank gesponsert, auch der Gewerbeverein Romanshorn hat sich beteiligt. Ziel der Aktion ist, dass die Bühne von Kleinkünstlern genutzt und so die Hafenstadt belebt wird. Die Künstler können die Bühne kostenlos nutzen.

Drucken
Teilen

Die Hafenbühne und die Sitzplatzkombination sind von der Thurgauer Kantonalbank gesponsert, auch der Gewerbeverein Romanshorn hat sich beteiligt. Ziel der Aktion ist, dass die Bühne von Kleinkünstlern genutzt und so die Hafenstadt belebt wird. Die Künstler können die Bühne kostenlos nutzen. Bewilligungen stellt die Stadt – sofern die Bedingungen erfüllt sind – innert weniger Tage aus. «Vor dem Hintergrund des verregneten Sommers 2014 gab es im letzten Jahr zwei offizielle Auftritte auf der Hafenbühne, die über die Stadt liefen», sagt Stadtschreiber Rolf Vorburger. Sie waren musikalischer Art: Popmusik und volkstümliche Musik. (mvl)