Hähni kehrt in die Arbeitswelt zurück

SCHÖNHOLZERSWILEN. Der Gemeindeschreiber von Schönholzerswilen, Roland Hähni, kehrt schrittweise in die Arbeitswelt zurück. Das teilt die Gemeindekanzlei mit. Hähni nahm seine Tätigkeit auf der Gemeindeverwaltung am 1.

Drucken
Teilen
Roland Hähni Gemeindeschreiber in der Gemeinde Schönholzerswilen (Archivbild: Rudolf Steiner)

Roland Hähni Gemeindeschreiber in der Gemeinde Schönholzerswilen (Archivbild: Rudolf Steiner)

SCHÖNHOLZERSWILEN. Der Gemeindeschreiber von Schönholzerswilen, Roland Hähni, kehrt schrittweise in die Arbeitswelt zurück. Das teilt die Gemeindekanzlei mit. Hähni nahm seine Tätigkeit auf der Gemeindeverwaltung am 1. Oktober wieder auf – zunächst mit einem Pensum von 30 Prozent, das er kontinuierlich steigern werde. Gemeinderat und das Verwaltungspersonal würden sich über die Genesung und die schrittweise Rückkehr von Roland Hähni sehr freuen. Hähni war seit Monaten krankgeschrieben gewesen.

Damit wird der interimistische Gemeindeschreiber Patrick Koeppel voraussichtlich in den beiden kommenden Monaten seine Anstellung vertragsgemäss auslaufen lassen. Der interimistische Finanzverwalter Hans Frei hat die Verwaltung bereits am 18. September verlassen, wie die Gemeindekanzlei mitteilt. (es.)