Gute Stimmung an der Arboner Mondscheinwoche

Arbon. Der Yachtclub Arbon hatte zu ihrer 16. Mondscheinwoche eingeladen. Dabei starteten jeden Abend bis zu 60 Boote, die zum Teil weit angereist waren. Die Mondscheinwoche wurde geprägt durch extreme Wind- und Wetterunterschiede: Ein Lauf musste wegen einer Starkwindwarnung abgebrochen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Segler geniessen Abendstimmung während der Mondscheinwoche. (Bild: pd)

Segler geniessen Abendstimmung während der Mondscheinwoche. (Bild: pd)

Arbon. Der Yachtclub Arbon hatte zu ihrer 16. Mondscheinwoche eingeladen. Dabei starteten jeden Abend bis zu 60 Boote, die zum Teil weit angereist waren. Die Mondscheinwoche wurde geprägt durch extreme Wind- und Wetterunterschiede: Ein Lauf musste wegen einer Starkwindwarnung abgebrochen werden.

Die Zusammenarbeit zwischen der Vereinigung Sailability und dem YC Arbon führte auch dieses Jahr dazu, dass fünf Boote von Sailability mitfuhren. Die Segler mit Behinderung meisterten mit den unsinkbaren Booten den Regattakurs fast alleine.

Im Clubzelt wurden zudem die rund 200 Gäste verköstigt. Der Regattaleiter und Moderator Ivo Gonzenbach führte mit viel Witz durch die Auslosung und Rangverkündigung (red.)