Gute Noten für Kinderhuus

EGNACH. Für das Kinderhuus Ladrüti stand dieses Frühjahr ein erstes Re-Audit an. Damit ein heilpädagogisches Kinderhaus Kinder aufnehmen darf und die Betriebsbewilligung erhält, ist ein umfassendes Qualitätssystem erforderlich. Eine dafür beauftragte, externe Unternehmung nahm das Re-Audit vor.

Drucken
Teilen

EGNACH. Für das Kinderhuus Ladrüti stand dieses Frühjahr ein erstes Re-Audit an. Damit ein heilpädagogisches Kinderhaus Kinder aufnehmen darf und die Betriebsbewilligung erhält, ist ein umfassendes Qualitätssystem erforderlich. Eine dafür beauftragte, externe Unternehmung nahm das Re-Audit vor. Beurteilt wurden neben der Situation für Kinder die Mitarbeiterverhältnisse und das gesamte Umfeld wie Finanzen oder Entwicklung. Das Ergebnis ist sehr erfreulich. Die Zertifizierung gelang mit ausgezeichneter Leistung und ohne Vorbehalte. Der Gemeinderat dankt der Leitung und den Mitarbeitern. (red.)

Aktuelle Nachrichten