Günstiges Land ist sehr begehrt

In den Gemeinden am See stagniert die Geschäftslast der Grundbuchämter, im Hinterland dagegen boomen die Geschäfte. Abgenommen haben die Grundstückkäufe von Personen mit Wohnsitz im Ausland.

Kurt Peter
Drucken
Teilen
René Allenspach Grundbuchverwalter Kreuzlingen (Archivbild: Nana do Carmo)

René Allenspach Grundbuchverwalter Kreuzlingen (Archivbild: Nana do Carmo)

KREUZLINGEN. Das Grundbuchamt Kreuzlingen verzeichnete im vergangenen Jahr mehr Geschäfte als 2014 mit trotzdem leicht sinkenden Einnahmen. Dabei seien die Preise als stabil zu bezeichnen, erklärt Grundbuchverwalter René Allenspach. Eine Tendenz lasse sich im Bezirk klar festmachen: «In den Gemeinden der Grundbuchkreise Kreuzlingen, Tägerwilen und Kemmental kaufen deutlich weniger Personen mit Wohnsitz im Ausland Land, Wohnungen oder Liegenschaften». Bei niedergelassenen Personen lasse sich dies hingegen nicht feststellen. In der Stadt Kreuzlingen gebe es einen Trend, bestehende alte Bauten abzubrechen und durch Neubauten zu ersetzen.

Ermatinger Land ist beliebt

Während in der Gemeinde Tägerwilen eher stabile Landpreise registriert worden seien, habe das Grundbuchamt Tägerwilen steigende Preise in Triboltingen und Ermatingen festgestellt. Einen wahren Boom könne das Grundbuchamt Kemmental vermelden, sagt Allenspach. In den seeferneren Gemeinden sei Land noch verhältnismässig günstig zu kaufen, was sich auf die Geschäftslast und die Einnahmen des Grundbuchamtes auswirke.

«Nach wie vor sind Pensionskassen auf der Suche nach geeignetem Land oder Liegenschaften in der Region, um ihr Geld zu investieren», meint der Grundbuchverwalter. Solche Objekte zu finden werde immer schwieriger. Ähnlich wie im Vorjahr verzeichneten die Ämter den Trend zu Mietwohnungen. Da die Kreuzlinger Bauverwaltung im kommenden Jahr von gleichbleibenden Zahlen an Baugesuchen ausgehe, werde auch die Geschäftslast des Grundbuchamtes voraussichtlich stabil bleiben, blickt Allenspach in die Zukunft.

Neue Strukturen im Amt

Ab 1. Juni 2016 werden im Thurgau die Grundbuchämter und Notariate zusammengeführt und auf Bezirksebene organisiert. Im Bezirk Kreuzlingen bedeutet dies, dass neben den von den aufzulösenden Ämtern Kemmental und Tägerwilen geführten Gemeinden neu auch Salenstein und Raperswilen in Kreuzlingen grundbuchlich bearbeitet werden. Die Grundbuchämter und Notariate werden dann in beiden Bereichen je von einer Bereichsleiterin oder einem Bereichsleiter geführt.

Aktuelle Nachrichten