Grüsse aus Atlantis in der Galerie

Drucken
Teilen

Nollen Patricia Brandt aus Wiesendangen hat sich auf lustvolle Weise mit dem Thema Atlantis auseinandergesetzt. Ihre «Atlantiquitäten» können im Juni in der Bilder- und Skulpturenausstellung in der Schmitte Galerie am Nollen bestaunt werden. Ihr grosses Interesse an Geschichte und Mythologie führt Brandt häufig zur Frage «Was wäre, wenn ...?». Antworten auf diese Frage gibt sie mit ihren Gemälden und Tonskulpturen. Auch Esther Wiesli aus Wielen und Claudia Wenger aus Hosenruck zeigen ihre Werke in der Galerie. Sie kann von Montag bis Mittwoch jeweils von 14 bis 17 Uhr und am Samstag auf Anfrage besichtigt werden. (red)

www. schmittenollen.ch