Grünes Licht für Suche des Nachfolgers

Drucken
Teilen

Wie die Stadt Romanshorn in einer Mitteilung bekannt gab, wird sich der Feuerwehrkommandant Andreas Diethelm beruflich neuorientieren und deshalb auf Ende 2018 zurück treten. Diethelm hatte im April 2016 das Kommando übernommen und bis heute rund 100 Einsätze verantwortet. Darüber hinaus wurde die Organisation in seiner bisherigen Amtszeit breiter abgestützt und die fachliche Förderung der Korpsangehörigen weiter vorangetrieben.

Die Funktion des Kommandanten der Stützpunktfeuerwehr Romanshorn wird per 1. Januar 2019 neu besetzt werden. Der Stadtrat von Romanshorn hat dazu an seiner Sitzung vom Dienstag, 13. März 2018 grünes Licht für die unverzügliche Aufnahme des Wahlverfahrens gegeben. (red)