Grosses Interesse an Schule und Erziehung

Merken
Drucken
Teilen
Die Unterlagen zum Vortrag des Psychologen Johannes Gasser stossen auf grossen Anklang bei den Besuchern. (Bild: Nouria Jarjour Vogel/PD)

Die Unterlagen zum Vortrag des Psychologen Johannes Gasser stossen auf grossen Anklang bei den Besuchern. (Bild: Nouria Jarjour Vogel/PD)

Märwil Die Sanierungs- und Umbauarbeiten am Primarschulhaus in Märwil sind abgeschlossen. Am Montag konnten sich die Schulbürger anlässlich des Tags der offenen Tür ein Bild vom aufgefrischten Schulhaus machen. Rund 90 Eltern, Lehrer und weitere Interessierte nutzten die Gelegenheit zum Augenschein.

Im Anschluss hielt der Lehrpsychologe Johannes Gasser einen Vortrag zum Thema «Anerkennung statt Lob und Strafe». In seinem Referat zeigte er auf, welche unterschiedlichen Dynamiken hinter einem Lob und tiefer Anerkennung stecken. Durch viele praxisnahe Beispiele tauchten die Besucher schnell in die Thematik ein.

Renata Franciello, Interimspräsidentin der Primarschulgemeinde Regio Märwil, schloss den Abend – in Anspielung auf das Vortragsthema mit einem Augenzwinkern – mit den Worten: «Herr Gasser, Ihre Art und Begabung, wie Sie Menschen mit Worten in den Bann ziehen können, gefällt mir sehr gut. Ist das nun eine Anerkennung?» (red)