Grosses Fest im Regionalen Pflegeheim

ROMANSHORN. Am 18. Juni feiert das Regionale Pflegeheim sein 40jähriges Bestehen. Gleichzeitig können die Umbau- und Sanierungsarbeiten der letzten zwei Jahre besichtigt werden.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Am 18. Juni feiert das Regionale Pflegeheim sein 40jähriges Bestehen. Gleichzeitig können die Umbau- und Sanierungsarbeiten der letzten zwei Jahre besichtigt werden.

Am 20. Januar 1976 wurde das Regionale Pflegeheim eröffnet als gemeinsame Institution der Trägergemeinden Dozwil, Egnach, Kesswil, Romanshorn, Salmsach und Uttwil. Daher steht bis heute im Namen, dass es sich um ein Heim für die Region handelt, obwohl Romanshorn 2009 die alleinige Verantwortung übernommen hat.

Gut 40 Jahre wird gefeiert: Geburtstag, das erweiterte Angebot mit der geschützten Wohngruppe für Menschen mit Demenz, den Abschluss der Umbau- und Sanierungsarbeiten und die Neugestaltung der Gartenanlage. Von 10 bis 16 Uhr erwartet die Besucher ein attraktives Rahmenprogramm, durch das Moderator Stöff Sutter führen wird: Führungen durchs Pflegeheim, musikalische Darbietungen, Akrobatiknummern, Rikscha-Fahrten, ein Gottesdienst und eine Bilderausstellung von Winnie Wottka. (red.)