Grosser Tag für elf Konfirmanden

Drucken
Teilen

Erlen Am letzten Sonntag feierte die Evangelische Kirchgemeinde Erlen die Konfirmation. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden den hatten mit «Wo ist Gott in schlechten Zeiten?» ein ernstes Thema ausgewählt. Die Geschichte von Hiob in der Bibel wurde vertiefter angeschaut. Hiob hielt trotz Schicksalsschlägen Gott die Treue. Nach der Übergabe eines Bildes und des Konfirmandenspruchs sowie den Segenswünschen von Pfarrerin Sarah Glättli hiess Kirchenpräsident Max Wälchli die Jugendlichen als mündige Stimmbürger in der Gemeinde willkommen. Als Zeichen der Wertschätzung wurde allen eine Rose überreicht. Die Gottesdienstbesucher bewunderten auch die modisch-eleganten Frisuren und Outfits. Die verbleibende Zeit vor dem individuellen Festessen im Restaurant konnten die Anwesenden bei einem Apéro im Kirchgemeindehaus überbrücken. (red)

Aktuelle Nachrichten