Grosser Run auf gebrauchte Ski

Die Winterbörse vom vergangenen Samstag stiess auf sehr grossen Anklang. Hunderte kamen zur Schnäppchenjagd in die Thomas-Bornhauser-Turnhalle.

Merken
Drucken
Teilen
Gewusel in der Turnhalle: Weinfelderinnen und Weinfelder auf der Suche nach Winterbekleidung und Ski. (Bild: pd)

Gewusel in der Turnhalle: Weinfelderinnen und Weinfelder auf der Suche nach Winterbekleidung und Ski. (Bild: pd)

WEINFELDEN. Ski waren der grosse Renner an der diesjährigen Winterbörse. Schon wenige Minuten nach Türöffnung um 13 Uhr hatten fast alle angebotenen Ski einen neuen Besitzer oder eine neue Besitzerin. «Das Angebot wurde fast vollständig aufgekauft», sagt Beat Curau von der veranstaltenden CVP Weinfelden. «Diese Winterbörse übertraf alle unsere Erwartungen.» Tausende von Artikeln und Hunderte von Besuchern – Familien, Jugendliche und Erwachsene – füllten die Thomas-Bornhauser- Turnhalle am Samstagnachmittag. Trotzdem war die Atmosphäre locker, und ohne Gerangel wurden die Artikel geprüft, anprobiert und zur Kasse getragen.

Bevor aber der Verkauf begann, mussten die vielen Helfer alles einrichten und vorbereiten. Bereits am Freitag deckten sie den Hallenboden ab, sortierten alle Artikel der Sportgeschäfte und reihten sie auf. Zum ersten Mal plazierten sie Neuware zur besseren Übersicht für die Besucher in einer separaten Zone. Am Samstagmorgen gab es schon bei der Annahme der Produkte eine lange Warteschlange. Dies, obwohl die Organisatoren drei Annahmestellen aufbauten. (red.)