Grosse Gefolgschaft für Primarschulbehörde

Arbon Leichtes Spiel hat die Primarschulbehörde Arbon (PSG), ihre Budgets durchzubringen – bei diesen Zahlen! Zum fünften Mal hintereinander dürfte die PSG in der laufenden Rechnung 2016 schwarze Zahlen schreiben.

Merken
Drucken
Teilen

Arbon Leichtes Spiel hat die Primarschulbehörde Arbon (PSG), ihre Budgets durchzubringen – bei diesen Zahlen! Zum fünften Mal hintereinander dürfte die PSG in der laufenden Rechnung 2016 schwarze Zahlen schreiben. Um zwei Prozentpunkte war zwischenzeitlich der Steuerfuss sogar gesenkt worden. Und für das Jahr 2017 sieht das Budget trotz vollzugsbedingt höherem Aufwand (vor allem wegen der Personalkosten nach dem Start im Schulhaus Seegarten) erneut einen Überschuss von 112 000 Franken vor. Entsprechend deutlich (174 Ja zu 293 Nein) stimmten die Arboner Primarschulbürger bei einer Stimmbeteiligung von 24,2 Prozent dem Voranschlag zu. Da jetzt erst einmal die erstellten und geplanten Neubauten verkraftet werden müssen, dürfte der Steuerfuss frühestens 2021 wieder ein Thema werden. (me)