Grössere Steuereinnahmen verhelfen zu einem Überschuss

Die Rechnung 2014 der Primarschulgemeinde Amlikon-Holzhäusern schliesst bei Ausgaben von knapp 1,59 Millionen Franken (Budget 1,5 Millionen) und Einnahmen von knapp 1,63 Millionen (Budget 1,49 Millionen) mit einem Einnahmenüberschuss von gut 38 000 Franken ab, mehr als 50 000 besser als

Merken
Drucken
Teilen

Die Rechnung 2014 der Primarschulgemeinde Amlikon-Holzhäusern schliesst bei Ausgaben von knapp 1,59 Millionen Franken (Budget 1,5 Millionen) und Einnahmen von knapp 1,63 Millionen (Budget 1,49 Millionen) mit einem Einnahmenüberschuss von gut 38 000 Franken ab, mehr als 50 000 besser als budgetiert. Den Mehreinnahmen bei den Steuern von gut 200 000 Franken stehen Mindereinnahmen von 145 000 Franken beim kantonalen Finanzausgleich entgegen.

Vom erwirtschafteten Überschuss werden 30 000 Franken für den Gebäudeunterhalt zurückgestellt und der Rest dem Eigenkapital gutgeschrieben. Der Rechnung stimmten die Stimmberechtigten mit 27 Ja, zwei Nein und 8 Enthaltungen zu. Deutlicher war die Zustimmung bei der Verwendung des Ertragsüberschusses mit 35 Ja und zwei Enthaltungen. (rst)