Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grand Prix zu Weinfelden

Räbeblatt
De Wortmetz

Jedes Wochenende hat man das Gefühl, wir hätten nicht nur eine BMX-Strecke, sondern auch eine GP-Rennstrecke. Getunte Autos rasen hin und her. Laute Motoren und lästiger Lärm. Wahrscheinlich lässt sich solches Gehabe fast überall im Land beobachten. Immerhin ist es jetzt auch bei uns angekommen, also steht dem Vorhaben, Stadt zu werden, definitiv nichts mehr im Weg.

Ich frage mich, was einen bewegen kann, im öffentlichen Verkehr dermassen aufs Gaspedal zu treten. Ist es mangelnde Intelligenz? Wie dem auch sei, immerhin rasen die Wochenendrennfahrer noch nicht mitten durchs Dorf. Wobei das irgendwann schon sein kann, weil man ja, wenn man schon so ein tolles Auto fährt, auch gesehen werden will, Mädels beeindrucken und so, obwohl wahrscheinlich diese Mädels eher selten, genau zur richtigen Zeit, zu beeindrucken sind.

Welcher Kick auch für solche Aktivitäten verantwortlich ist, eins ist gewiss, irgendwann wird der Kick von der Staatsgewalt gewaltig gebremst werden. Ja und dann wird das Hobby unbezahlbar. Tunen und Bussen sind der nächste Schritt zum nächsten Kick: Wie umgehe ich die Schuldenfalle. So gesehen wird es den Leutchen sicher nie langweilig werden.

De Wortmetz

wortmetz@gmx.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.