Gottesdienst mit Popularmusik

Drucken
Teilen

Kradolf Neu gibt es in der Evangelischen Kirchgemeinde Sul- gen-Kradolf viermal pro Jahr einen Abendgottesdienst, der von einem Team vorbereitet wird. Dieser andere Gottesdienst will nicht den vertrauten Sonntagsgottesdienst ersetzen. Vielmehr ist er gedacht als zusätzliches Angebot und soll Menschen mit Interesse an aktuellen Lebensthemen und Freude an kirchlicher Popularmusik ansprechen. Er wird von einem Laienteam, begleitet von Pfarrerin Irmelin Drüner und Pfarrer Uwe Buschmaas, vorbereitet. Im Fokus stehen immer Fragen zu aktuellen Lebensthemen, zu denen ein Gast interviewt wird. Zudem unterscheidet sich der Anlass von der traditionellen Form durch spezielle Gestaltungselemente wie Theater, Lyrik und moderne Musik.

Die Kirchgemeinde startet mit dem neuen Angebot am Sonntag, 19. März, 18 Uhr, im Kirchenzentrum Steinacker. Das Thema zum Auftakt lautet «Anfang». Interviewgast ist Heinz Keller, Gemeindepräsident von Kradolf-Schönenberg. (red)