«Gott sei Dank ist endlich Advent»

Mit einer tiefsinnigen Ansprache eröffnete Stadtpräsident Thomas Weingart gestern den Adventsmarkt von Bischofszell. Der festliche Markt in der Altstadt zog bereits am Eröffnungsabend zahlreiche Besucher an.

Rita Kohn
Drucken
Teilen
Die Engelschar steht bereit, um den Stadtpräsidenten während seiner Ansprache optisch zu unterstützen. (Bild: Rita Kohn)

Die Engelschar steht bereit, um den Stadtpräsidenten während seiner Ansprache optisch zu unterstützen. (Bild: Rita Kohn)

AMRISWIL. Nein, schönreden wollte Stadtpräsident Thomas Weingart gestern abend nichts. Bei seiner Ansprache zur Eröffnung des diesjährigen Adventsmarktes legte der den Finger auf die momentanen Brennpunkte wie etwa den Flüchtlingsstrom, der auch die Schweiz erreicht hat. Gerade in einer dunklen Zeit braucht es das Licht, sagte Weingart, beleuchtet von zahlreichen Lämpchen und begleitet von den traditionellen Engeln.

«Gott sei Dank ist endlich Advent», schloss der Stadtpräsident seine Ansprache, nachdem er die Organisatoren des Adventsmarkts auf die Bühne geholt und die zahlreichen Gäste zum Applaus aufgefordert hatte. «Bischofszell sagt Danke! Das ist Euer Applaus», erklärte er.

Stimmungsvoller Markt

Die Stände am Bischofszeller Adventsmarkt sind begehrt, neue Aussteller haben nur eine kleine Chance, mitmachen zu können. Das zeigt sich auch im Sortiment: Viele bekannte Gesichter sind auszumachen, fast alle Anbieter vom letzten Jahr sind wieder dabei. Das heisst für die Gäste, dass man sich schon kennt, ein paar Worte miteinander wechselt und sich darüber freut, sich erneut zu begegnen.

Dass die Bischofszeller Altstadt als Kulisse für den Adventsmarkt hervorragende Dienste leistet, liegt auf der Hand. Das OK Adventsmarkt hat es jedoch auch verstanden, mittels Lichtgestaltung das Ambiente zu unterstützen. Die Ausstellerinnen und Aussteller tun ein übriges dafür, dass die Stände eine weihnachtliche Atmosphäre verbreiten. Fast überall brennen Kerzen, ist Festliches auszumachen und erinnern Sterne und ein wenig Glitzer daran, dass die Adventszeit anbricht.

Zum 20. Mal

Inzwischen kann der Bischofszeller Adventsmarkt auf eine lange Tradition zurückblicken. Er findet in diesem Jahr bereits zum 20. Mal statt. Zwar wurde der Markt immer mal wieder optimiert, doch sind die Grundzüge erhalten geblieben, was dem Adventsmarkt einen besonderen Charme verleiht.

Dass das OK darauf achtet, bei der Vergabe der Stände ein breites Angebot zusammenkommen zu lassen, trägt dazu bei, dass der Markt nach wie vor ein lebendiger Adventsmarkt ist, durch den sich Besuchermassen schieben.