Götz geht auf Reisen

Drucken
Teilen
Ergötzliche Arbeitsteilung: Daniel Felix schleppt Gepäck und Film­ausrüstung, Thomas Götz zeigt, wo’s langgeht. (Bild: Mario Testa)

Ergötzliche Arbeitsteilung: Daniel Felix schleppt Gepäck und Film­ausrüstung, Thomas Götz zeigt, wo’s langgeht. (Bild: Mario Testa)

Weinfelden 300 Plätze stehen zur Verfügung, nur noch 60 sind frei. Thomas Götz und Daniel Felix müssen sich den Kopf nicht darüber zerbrechen, ob ihr Comedy-Programm «Ergötzliches» ankommt bei den Thurgauerinnen und Thurgauern. Waren schon die drei Shows der ersten und zweiten Staffel ausverkauft, so wird es auch bei der dritten und letzten kommende Woche kaum mehr freie Stühle haben.

Zum Abschluss des diesjährigen Programms gehen Götz und Felix auf Wanderschaft. «Wir wandern durch den Thurgau und haben verschiedene Begegnungen mit Prominenten», sagt Thomas Götz. «Natürlich geht dann nicht alles immer so zu und her wie geplant.» Das Programm ­verspricht wieder Schalk und ­Musik, aber auch nachdenkli­che Momente. Die Aufführungen vom Donnerstag, 8. Juni, Freitag, 9. Juni, und Samstag, 10. Juni, im Theaterhaus Thurgau beginnen jeweils um 20.15 Uhr. (mte)

Infos und Tickets:

www.goetzthomas.ch