Godi Schumacher ist König

BISCHOFSZELL. Als beliebter Anlass erwies sich einmal mehr das Volksschiessen in Bischofszell. 277 Stiche wurden dabei gelöst, und über 86 Prozent der Teilnehmenden erreichten eine Kranzauszeichnung.

Bernhard Bischof
Drucken
Teilen

Mit dem Absenden ging auf der Schiessanlage Breite in Bischofszell eine Ära zu Ende. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs fand auf dieser Schiessanlage mit wenigen Ausnahmen das Volksschiessen der Sportschützen Bischofszell statt. Der Anlass war sehr beliebt.

Am Freitagabend ging bei einem Apéro die Siegerehrung des Volksschiessens über die Bühne. Neben den Gruppenpreisen wurden auch die Wanderpreise den Gewinnerinnen und Gewinnern übergeben. Mit 151 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in insgesamt 36 Gruppen und 14 Paare in der Sie & Er-Konkurrenz erfreute sich bei diesem letzten Volksschiess-Anlass auf der Breite eine beachtliche Anzahl dieser sportlichen Ausmarchung. 277 Stiche wurden gelöst, davon erreichten 86,28 Prozent die Kranzauszeichnung. Als Schützenkönig konnte sich im Final der Elite Godi Schuhmacher auch Kümmertshausen durchsetzen.

Final Elite: 1. Godi Schuhmacher, Kümmertshausen, 202,1 Punkte, (Schützenkönig); 2. Andreas Gerber, Weinfelden, 198,6; 3. Marcel Schilliger, Bischofszell, 198,5; 4. Guido Gerber, Unteriberg, 198,2; 5. Marlen Hüppi, Bischofszell, 196,5.

Final Volksschützen: 1. Urs Beck, Hohentannen, 196,3; 2. Daniel Büchi, Amriswil, 196,0; 3. Werner Schläpfer, Wilen-Gottshaus, 191,8; 4. Peter Beck, Hohentannen, 189,1 Pkte. Final Junioren: 1. Tobias Kreis, Bischofszell, 191,8; 2. Vanessa Beck, Hohentannen, 190,6 Pkte.

Einzelrangliste Sportstich: 100 Punkte: Karl Wirz, Matzingen; 99 Punkte: Marcel Schilliger Bischofszell, Guido Gerber, Unteriberg, Andreas Gerber, Weinfelden, Marlen Hüppi, Bischofszell, Daniel Kägi, Bischofszell, Godi Schuhmacher, Kümmertshausen, Urs Zihlmann, Watt.

Einzelrangliste Seriestich: 50 Punkte: Dominik Schmid, Bischofszell, Hans Hirschi, Schönholzerswilen, Andreas Gerber, Weinfelden, Hansruedi Kunker, Altnau, Urs Weiss, Güttingen, Albert Wagner, Arbon, Marlen Hüppi, Bischofszell, Petra Steinkamp, Schönholzerswilen, Marcel Schilliger, Bischofszell, Guido Gerber, Unteriberg, Blasius Burch, Hauptwil, Christoph Huber, Bischofszell, Werner Hänggi, Bischofszell, Urs Beck, Hohentannen, Rita Burch, Hauptwil, Daniel Kälin, Wilen-Gottshaus, Martin Hartmann, Wattwil, Herbert Allenspach, Waldkirch, Ernst Forrer, Arbon, Luc Schreiber, Bischofszell, Vanessa Beck, Hohentannen, Werner Schreiber, Bischofszell.

Goldschuss: Daniel Büchi, Amriswil (Goldvreneli)

Kategorie A: 1. Tobi Tafelobst AG Bischofszell I, 295 Punkte, 2. Buechbächler, 294, 3. Familie Zihlmann, 291, 4. Stadtschützen Bischofszell Veteranen, 285, 5. Männer-Power Buchackern, 280.

Kategorie B: 1. Bildhof, Hohentannen, 290 Punkte; 2. Familie Bernhardsgrütter, 281, 3. Freischützen Gottshaus Hauptwil, 279, 4. Tobi Seeobst AG Bischofszell II, 278, 5. ASV Buhwil-Neukirch «Familie Fässler», 277.

Kategorie C: 1. Hochwasser, 290 Punkte, 2. Hüppi Pflästerungen, Ebnat-Kappel, 288, 3. Familie Menzi, Wattwil, 288, 4. SFC Micarna Bazenheid I, 282, 5. Tälisberg, 280.

Kategorie D: 1. Frauen-Power Buchackern (Monika Messerli 93, Sonja Suter 94, Vreni Brugger 97 Punkte, 284, 2. UBS Bischofszell II, 258, 3. TV Bischofszell I, 248, Kategorie G «Gemeindewettkampf»: 1. Gemeinderat Niederbüren (Pius Jung 94, Niklaus Hollenstein 94, Hans Linder 88), 276 Punkte, 2. Stadtrat Bischofszell (Armin Bolliger 93, Frances Bischof 92, Christian Steiner 89), 274, 3. Gemeinderat Kradolf-Schönenberg (Walter Schönholzer 95, Jörg Fässler 91, Hansjörg Rohner 82), 268, 4. Gemeindeverwaltung Waldkirch I, 259, 5, Gemeinderat Waldkirch, 215, 6. PG Hauptwil-Gottshaus «Türmli I», 203.

Sie & Er: 1. Marlen Hüppi, Ebnat-Kappel, Marcel Schilliger, Bischofszell, 100; 2. Petra Steinkamp und Hans Hirschi, Schönholzerswilen, 100; 3. Rita Burch, Blasius Burch, Hauptwil, 100; 4. Andreas Gerber und Yvonne Gerber, Weinfelden, 99; 5. Christoph Huber, Manuela Helg, Bischofszell, 98.

Aktuelle Nachrichten