Gleis 3

Keine Angst vor dem Internet Kommen Sie mit, ich muss rasch ein Ticket für den Zug nach Arbon lösen. Dorthin fahre ich jetzt mit meiner Enkelin Ich brauche nämlich einen öffentlichen Internetzugang, um meinen Verwandten in England mitzuteilen, dass es mir gutgeht.

Drucken
Teilen
Enid Bright (72) Harpenden (England)

Enid Bright (72) Harpenden (England)

Keine Angst vor dem Internet

Kommen Sie mit, ich muss rasch ein Ticket für den Zug nach Arbon lösen. Dorthin fahre ich jetzt mit meiner Enkelin Ich brauche nämlich einen öffentlichen Internetzugang, um meinen Verwandten in England mitzuteilen, dass es mir gutgeht. In Romanshorn habe ich kein Internetcafé gefunden. In Arbon gibt es sowieso mehr spezielle Geschäfte als hier. Auch eine Möglichkeit, Kleider waschen zu lassen, kenne ich in Romanshorn nicht. Ansonsten gefällt es mir aber gut hier.

Ich bin zu Besuch bei der Familie meines Sohnes. Er lebt erst seit kurzem hier. Das Internet brauche ich oft, vor allem um Mails zu schreiben. Manchmal schaue ich auch das Wetter oder Reiseangebote dort an. Angst vor der neuen Technologie habe ich trotz meines Alters nicht – meine Tochter lehrte mich den Umgang mit dem Internet.

Was mir in der Schweiz gefällt? Das Essen. Es ist gut, und die Preise sind vernünftig. Ich werde für einen bis zwei Monate hier bleiben, nachher gehe ich heim.

Ich werde aber auf jeden Fall für Ferien zurückkommen.

Notiert: dwa

Aktuelle Nachrichten