Gleis 3

Ohne Schlagzeug ein gebrochener Mann Jeden Mittag trinke ich auswärts einen Kaffee. Am Dienstag und Mittwoch jeweils in der Bahnhof-Brasserie, weil dann das Restaurant, wo ich sonst hingehe, geschlossen ist. Ich esse jeweils aber nichts, das mache ich erst abends.

Merken
Drucken
Teilen

Ohne Schlagzeug ein gebrochener Mann

Jeden Mittag trinke ich auswärts einen Kaffee. Am Dienstag und Mittwoch jeweils in der Bahnhof-Brasserie, weil dann das Restaurant, wo ich sonst hingehe, geschlossen ist. Ich esse jeweils aber nichts, das mache ich erst abends.

Dass ich mittags auswärts einen Kaffee nehme, hat mit meiner Tagesstruktur zu tun. Ich bin nicht berufstätig, gehe spät zu Bett und stehe spät auf.

Ich bin seit zehn Jahren in einer IV-Situation, weil ich – mal mehr, mal weniger – eine psychische Erkrankung habe. Genauer darauf eingehen möchte ich nicht. Nur so viel: Schon als ich ein Kind war, litt ich daran.

Früher arbeitete ich als technischer Kaufmann, später als Zimmermann. Eine Zeitlang verkaufte ich dann Werbeflächen für Banden in Fussball- und Eishockeystadien beziehungsweise fürs gelbe Telefonbuch. Dann war ich noch vier Jahre im «Brüggli», bevor es vor rund sechs Jahren zu einem Zusammenbruch kam.

Ich sah nur noch schwarz.

Plötzlich erinnerte ich mich in der Folge daran, dass ich in meiner Kindheit gerne Schlagzeug gespielt hatte. Ich nahm dann das Instrument, welches ich als 20-Jähriger hatte, wieder hervor. Mittlerweile spiele ich täglich fünf bis sechs Stunden, bin Teil eines Jazzduos und gebe auch Lektionen. Hätte ich das Schlagzeugspielen nicht, wäre ich ein gebrochener Mann.

Ob ich Familie habe? Meine Eltern leben im Aargau, mein Bruder in Amerika. Eine Frau habe ich nicht, ich bin seit 25 Jahren geschieden. Ich wurde zum eingefleischten Junggesellen und möchte keine Frau mehr, nur um nicht allein zu sein. Ausser ich würde mich wirklich in eine verlieben. Einsamkeit spüre ich trotzdem nicht in meinem Leben. Ich glaube daran, dass wir alle von schützenden, führenden Geistern umgeben sind. Zudem habe ich Freunde sowie Bekannte. Und natürlich mein Schlagzeug.

Notiert: dwa