Gleich zwei Vereine feiern ihre Rückkehr

Die drei Neukircher Hans Kühni, Fredi Iten und Walter Rindlisbacher traten auch die Heimreise vom Eidgenössischen Turnfest in Biel mit dem Velo an.

Drucken
Teilen

Die drei Neukircher Hans Kühni, Fredi Iten und Walter Rindlisbacher traten auch die Heimreise vom Eidgenössischen Turnfest in Biel mit dem Velo an. Die anderen Mitglieder der Turnvereine Neukirch an der Thur und Schönenberg-Kradolf kehrten mit dem Zug heim und wurden am Kradolfer Bahnhof von der Bevölkerung empfangen. Mit der Note 25.08 in den Disziplinen Stufenbarren, 800-Meter-Lauf und Fachtest Allround holten die zwei Dutzend Turnerinnen und Turner des TV Schönenberg-Kradolf im Vereinswettkampf den 98. Rang von 325 Sektionen. Beim STV Neukirch sticht vor allem der 37. Platz der beiden jungen Turnerinnen Denise und Daiana Schönholzer im Geräte-Vierkampf hervor. (rst.)