Gitarre trifft anatolische Langhalslaute

KREUZLINGEN. Heute abend spielen um 20 Uhr Ayres im Planetarium. Taylan Arikan und Julio Azcano bringen die musikalischen Wurzeln ihrer Heimat in einen Dialog mit Elementen der klassischen Musik und des Jazz.

Drucken

KREUZLINGEN. Heute abend spielen um 20 Uhr Ayres im Planetarium. Taylan Arikan und Julio Azcano bringen die musikalischen Wurzeln ihrer Heimat in einen Dialog mit Elementen der klassischen Musik und des Jazz. In der ungewöhnlichen Kammermusikbesetzung von anatolischer Langhalslaute und klassischer Gitarre entfalten die beiden eine überraschende Sound Alchemie.

Ermitage-Ensemble sang, andere spendeten

KREUZLINGEN. Ein schöner Erfolg war dem Weihnachtsevent beschieden, den die Partner Raiffeisenbank Tägerwilen, ANB Architekten in Kreuzlingen und sport-fan.ch gemeinsam in der Kirche St. Stefan organisierten. Beim Konzert mit dem bekannten russischen Ermitage-Ensemble wurden Spenden in der Höhe von 3120 Franken gesammelt.