Gewerbe will elektronische Werbetafeln installieren

Drucken
Teilen

Steinach Der Gewerbeverein Steinach hat sich zeitgemässere Strukturen gegeben. «Es ist notwendig, den Verein der heutigen Zeit anzupassen. Und dies betrifft den Namen, den Vorstand und die Organisation», umriss Präsident Jürg Lengweiler das Lifting-Programm. Die Gewerbler möchten kein Verein mehr sein. Künftig wird er schlicht Gewerbe Steinach heissen. Der Vorstand arbeitet in Ressorts. Eine effiziente Arbeitsweise des Gewerbeverbandes sei gefragt, so Lengweiler. Dem wird die Öffnung der Tätigkeiten über Steinach hinaus gerecht. Zudem wird die Öffentlichkeitsarbeit intensiviert. Geplant ist, mit Kosten von 80000 Franken fünf elektronische Werbetafeln an den Ortseingängen zu installieren. Der Kostenverteiler müsse noch ausgehandelt werden. Es wird ein Verzeichnis mit allen Angeboten der Mitgliedfirmen erstellt. Es gibt künftig zwei Kategorien: Direkt (etwa Schreiner, Maler als Dienstleister im Ort) und Indirekt (Grossunternehmen, die einen reinen Export betreiben). (he)