Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gesucht: Ein OK-Präsident für die Sportlernacht

Kreuzlingen Seit 2012 ist Daniele Scardino im Vorstand des Sportnetzes, dem Dachverband der Sportvereine der Region Kreuzlingen. Er ist als OK-Präsident auch die treibende Kraft bei der jährlichen Sportlerehrung, die sich mittlerweile zur Sportlernacht entwickelt hat. Doch nach der nächsten Ausgabe am 23. März gibt Scardino seine Ämter ab. An der Generalversammlung des Sportnetzes am Dienstag im Bottighofer Dorfzentrum verabschiedete und verdankte ihn Präsident Ruedi Herzog. Scardinos Nachfolge bleibt vorerst vakant. Man sei auf der Suche nach Interessenten für die Aufgabe und hoffe die Lücke bald schliessen zu können, so Herzog.

Zwei Themen beschäftigen die Sportler derzeit besonders. Sie setzten sich im Abstimmungskampf voll für ein Ja zum Ausbau des Egelsee-Bads ein, sagte Ruedi Herzog. Ruedi Wolfender berichtete über den Stand in der Bodensee-Arena. Von Seiten der Stadt Kreuzlingen setze man sich sehr für den Sport ein. Man arbeite derzeit an einer Kompromisslösung, die genügend Eisfläche und TV-Produktion ermöglichen wird. Dies als Basis für Entscheide der Politik. (ubr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.