Gestörte Familienidylle

Am Dienstag und Mittwoch, 11. und 12. Mai, ist im Kino Modern jeweils um 20.15 Uhr der Film «Zwerge sprengen – explosive Familienrituale» zu sehen. Es lädt ein: die Interessengemeinschaft für feines Kino.

Drucken
Teilen

Am Dienstag und Mittwoch, 11. und 12. Mai, ist im Kino Modern jeweils um 20.15 Uhr der Film «Zwerge sprengen – explosive Familienrituale» zu sehen. Es lädt ein: die Interessengemeinschaft für feines Kino.

Der eine hat die Sicherheit gewählt, der andere das Risiko. Der eine hat seine Arztpraxis nur 180 Schritte neben dem elterlichen Pfarrhaus eröffnet, der andere zieht in der Welt herum und investiert in immer neue Unternehmungen.

Eines aber hat sich für beide Brüder nie geändert: An jedem letzten Septembersonntag erscheinen Hannes und Thomas Schöni bei ihren Eltern in Rüegsau im unteren Emmental. Dann trifft sich jeweils die Familie im alten Pfarrhausgarten, um gemeinsam Zwerge zu sprengen, gute Vorsätze zu fassen sowie die Familienrituale und das harmonische Beisammensein zu pflegen.

Doch in diesem Herbst ist alles anders: Die beiden ältesten Söhne stecken in Schwierigkeiten, eine Fremde droht die Eintracht zu stören, und auch sonst brodelt es. (pd)

Aktuelle Nachrichten