Geschichte Stadthaus

Seit bald 25 Jahren versucht Kreuzlingen ein neues Verwaltungsgebäude zu realisieren. 1991 Planung für ein Stadthaus im Sallmann'schen Areal. 1993 Der Gemeinderat lehnt den Bau mit Stadtsaal ab.

Drucken
Teilen

Seit bald 25 Jahren versucht Kreuzlingen ein neues Verwaltungsgebäude zu realisieren.

1991 Planung für ein Stadthaus im Sallmann'schen Areal.

1993 Der Gemeinderat lehnt den Bau mit Stadtsaal ab.

2006 Mit dem Dreispitzsaal entsteht ein neuer Stadtsaal, nachdem der Löwensaal 2002 abgebrochen wurde.

2011 Die Stadt verabschiedet sich vom Standort Löwen-Areal. Es ist zu kompliziert.

2011 Der Stadtrat plant im Zuge der Xentrum-Projekte das Stadthaus im Dreispitzpark.

2012 Die Eidgenössische Denkmalpflege empfiehlt den Bärenplatz/Festwiese als Standort.

2015 Das Siegerprojekt eines Architekturwettbewerbs wird präsentiert.

2016 Im März entscheidet der Gemeinderat, im Mai das Volk.

2019 Wenn alles klappt, wird das neue Stadthaus eingeweiht.

Aktuelle Nachrichten