Gemeinsame Feier im Pavillonpark

Drucken
Teilen

Arbon Für jede Feier verfügt Arbon über einen geeigneten Platz oder Saal. Zum ersten Mal kamen Mitglieder der beiden Landeskirchen im Jakob-Züllig-Park zusammen, um das Auffahrtsfest zu begehen. Der Jodelclub Echo vom Bodensee sang Lieder aus einer Jodlermesse. Knapp vor dem Start schafften die Sänger weitere Bänke heran, damit alle Teilnehmenden einen Sitzplatz hatten – wahlweise im Schatten der prächtigen Bäume oder mit der Sonne auf dem Rücken.

«Was steht ihr da und schaut zum Himmel hinauf?» Das wurden die ersten Christen in Jerusalem gefragt. Die Himmelfahrt Jesu bedeute nicht, dass wir mit unseren Sorgen und Nöten allein gelassen seien, sagte Pfarrer Henryk Walczak. Vom Himmel komme Hilfe und Rat, sangen die Jodler. Mit einem Muntermacher begann Harry Ratheiser seine Predigt: «Hört ihr mich alle, hier im Park, auch jene, die mich nicht hören wollen?» Er halte das Gebet für wertvoll, sagte der evangelische Pfarrer, «doch es nimmt uns die eigenen Schritte nicht ab.» Das Gebet sei keine Entschuldigung für eigene Tatenlosigkeit. Das «Echo vom Bodensee» beschloss den würdigen Anlass; der Apéro bot Gelegenheit zum Austausch. (hz)

Aktuelle Nachrichten