Gemeinderat tritt zurück

GÜTTINGEN. Der Güttinger Gemeinderat Thomas Thalmann hat seinen Rücktritt per Ende Februar 2014 angekündigt. In einer Mitteilung schreibt er, dass er bereits seit längerem mit dem Gedanken gespielt habe.

Merken
Drucken
Teilen

GÜTTINGEN. Der Güttinger Gemeinderat Thomas Thalmann hat seinen Rücktritt per Ende Februar 2014 angekündigt. In einer Mitteilung schreibt er, dass er bereits seit längerem mit dem Gedanken gespielt habe. Nach der Wiederwahl in den Kantonsrat wollte er eigentlich mehr Zeit für dieses Mandat zur Verfügung haben. Aufgrund der «turbulenten Geschehnisse» im Gemeindehaus sah sich Thalmann aber in der Pflicht, bis zur Wahl eines neuen Gemeindeammanns zu bleiben. Der scheidende Gemeinderat schreibt weiter, dass er mit viel Freude auf die letzten Jahre zurückblicke. Er stellt aber auch fest, dass sich das Klima sehr verändert habe. Die Erwartungen des Volks seien zum Teil ins Unermessliche gestiegen. Ein Gemeinderat brauche ein dickes Fell und gesundes Selbstvertrauen. Schliesslich gebe es immer mehr Leute, die Stammtischpolitik einem konstruktiven Gespräch vorziehen würden. (meg)