Gemeinde Weinfelden erhöht Beitrag um 6000 Franken

Mit der Genehmigung des Budgets 2015 hat das Weinfelder Gemeindeparlament den Beitrag an die Theater- und Konzertgesellschaft Mittelthurgau erhöht, und zwar von bisher 30 000 Franken auf 36 000 Franken pro Jahr.

Drucken
Teilen

Mit der Genehmigung des Budgets 2015 hat das Weinfelder Gemeindeparlament den Beitrag an die Theater- und Konzertgesellschaft Mittelthurgau erhöht, und zwar von bisher 30 000 Franken auf 36 000 Franken pro Jahr. «Das ist erfreulich und wichtig», sagt der Präsident der Theater- und Konzertgesellschaft Mittelthurgau, Roland Harders aus Winterthur. «Die öffentliche Hand soll bewährte Kulturvermittler materiell und finanziell unterstützen.» Gemäss Harders gibt die Gesellschaft pro Jahr etwa 110 000 Franken für die je vier Theater- und Konzertaufführungen aus. (es.)