Gemeinde justiert Versorgungsgebiet

Drucken
Teilen

Wuppenau Die Stromversorgung ist Angelegenheit der jeweiligen politischen Gemeinden. Die Elektrizitätsversorgung Wuppenau versorgt nebst ihrem eigenen Gemeindegebiet jedoch auch die Dörfer Hagenwil und Wartenwil auf Schönholzerswiler Boden und die Heid bei Braunau. Wie der Gemeinderat von Wuppenau mitteilt, möchte er das Versorgungsnetz nun aber in Übereinstimmung mit den politischen Grenzen bringen. Dies vereinfache zukünftige Planungen, die Steuerung und die Verwaltung des Netzgebietes. Mit der politischen Gemeinde Schönholzerswilen sei vereinbart worden, dass bis spätestens 2020 die Versorgung der beiden Dörfer mit der Elektra Schönholzerswilen definiert wird und bis 2022 umgesetzt ist. Mit der technischen Kommission der politischen Gemeinde Braunau wurde vereinbart, dass die Versorgung des Netzgebietes Heid ab dem Jahre 2020 erfolgt. Im Zuge der Umstellung könnten in Wuppenau Mittelspannungs-Freileitung abgebaut werden. (red)