Gelebte Kunst mit «KingRadio»

Mit dem Projekt «KingRadio» will Gründer Francis Niestroj jungen Künstlern eine Plattform bieten. Am Mittwoch fand die erste Infoveranstaltung statt.

Desirée Müller
Drucken
Teilen
Francis Niestroj interviewt Will MC. (Bild: Desirée Müller)

Francis Niestroj interviewt Will MC. (Bild: Desirée Müller)

KREUZLINGEN. DJ Querformat geht ein letztes Mal in die Vollen, geniesst den Applaus seines Publikums und macht die Bühne in der offenen Jugendarbeit Kreuzlingen frei für Francis Niestroj. Dieser zwinkert Jung-DJ Silas zu und nimmt das Mikrophon in die Hand. Vor ihm sitzen 30 Jugendliche auf Sitzsäcken, Sofas und Stühlen. «Als Francis bei uns in der Schule das Projekt vorstellte, war mega die Party los», flüstert Carmen Niggli ihrer Freundin zu.

«Vor drei Jahren kam ich nach Konstanz und lief einfach so durch die Strassen. Ich fragte mich, warum so viele Jugendliche einfach rumhängen und nichts zu tun haben», erzählte Musiker Francis Niestroj. «Also nahm ich mein Aufnahmegerät und machte eine grosse Umfrage in Kreuzlingen und Konstanz», erinnert sich der gebürtige Kameruner. Das Feedback war eindeutig. «Musik, Tanz und Kunst. Das ist, was die Jugendlichen antreibt. Nur haben sie nicht die Möglichkeit, es auszuleben.» So machte Francis den ersten Schritt und gründete «KingRadio».

Nach dem erfolgreichen Projekt mit der Kantonsschule Kreuzlingen 2012 will er nun einen Schritt weitergehen. «Ich habe viele Schulen besucht und habe die Jugendlichen informiert. Es wird nun regelmässig Coachings geben, bei denen ich sie lehre, wie sie auf der Bühne stehen und, ohne nervös zu werden, frei reden können.» Dazwischen finden bis Ende Mai regelmässig Events statt, bei denen die Jugendlichen ihr Gelerntes vor Publikum zeigen können oder ihre Kunstwerke ausstellen dürfen.

Um ihnen einen Anreiz zu geben, brachte Francis Unterstützung mit. Reggae-Sänger Will MC rockte die Bühne, während sich Breakdancer Jakob und sein Kollege Janek für ihren Auftritt aufwärmten. «Wir lehren euch heute, wie man cool wird», versprachen die B-Boys. Angefangen beim richtigen Klatschen, zu coolen Handschlägen und Moves für den nächsten Discobesuch.

Nächstes Coaching: 3. April, nächster Event: 11. April. Kontakt: Radio@Kingfrancis.de.

Aktuelle Nachrichten