Geld für Abschreibungen

Drucken
Teilen

Vom Überschuss in der Höhe von 133000 Franken werden rund 82000 für Abschreibungen des Gemeindehauses genutzt, 51000 fliessen ins Eigenkapital. Vom Überschuss der Wasserversorgung werden 210000 Franken für Abschreibungen verwendet, 6000 Franken dem Eigenkapital zugeteilt. Auch das Elektrizitätswerk liegt im Plus: 79000 Franken bei der Netznutzung, 40000 bei der Energielieferung. (olg)

Aktuelle Nachrichten