Geglückter Saisonstart

Das erste Testspiel der Saison endete für den EHC Kreuzlingen-Konstanz vergangenes Wochenende mit einem 2:2 in der Bodensee-Arena. Nach der Sommerpause und den ersten Eistrainings mit dem neuen Trainer Esa Sirén waren alle im Umfeld des EHCKK auf die erste Standortbestimmung gespannt.

Merken
Drucken
Teilen

Das erste Testspiel der Saison endete für den EHC Kreuzlingen-Konstanz vergangenes Wochenende mit einem 2:2 in der Bodensee-Arena. Nach der Sommerpause und den ersten Eistrainings mit dem neuen Trainer Esa Sirén waren alle im Umfeld des EHCKK auf die erste Standortbestimmung gespannt. Als Gradmesser stand der 2.-Ligist EHC Schaffhausen, der Drittplazierte der vergangenen Saison, gegenüber. Das Spiel startete typisch für ein erstes Saisontestspiel: Einsatz und Wille waren hoch. Die technische Feinabstimmung, Spielverständnis und Übersicht liessen zu wünschen übrig. Anhand des Resultats kann der Saisonstart aber als geglückt bezeichnet werden. (red.)

Freischwimmer mit guter Leistung

Am Wochenende traten vier Schwimmer vom SC Kreuzlingen bei den Schweizer Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Zollikon am Zürichsee an. Bei wechselhaftem Wetter trotzten Darleen Dietler, Maybel Dietler, Severin Hummer und Gian Rickenbach allen Widrigkeiten. Gian Rickenbach wurde über drei Kilometer Neunter. Maybel Dietler erreichte den elften Rang. Der Routinier im Freiwasser, Severin Hummer, verpasste mit dem vierten Platz über fünf Kilometer knapp das Podest. Am Sonntag schrammte er, mit einer guten Leistung, als fünfter nochmals knapp an den Top Drei vorbei.