Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Geburtstagsfest

Chretzer
Chretzer

Mit einer Achtziger-Jahre- Party feiert die Bodensee-Arena am Samstag ihr 40-jähriges Bestehen. Wenn man überlegt, dass die Mode der Zeit heute als Inbegriff des schlechten Geschmacks gilt, verlängert die Arena quasi die Fasnacht. Hoffentlich haut es die Eisläufer nicht vor Lachen von den Schlittschuhen, wenn sie sich mit Vokuhila-Frisuren, Schulterpolstern, Stulpen und Stirnband tanzen sehen.

Die Bodensee-Arena hat in den vergangenen Jahrzehnten ja nicht immer für gute Laune gesorgt. Man kann durchaus sagen, dass sie uns Kreuzlingern lieb und teuer ist. Schon in den 1980-Jahren stand sie zweimal vor dem Konkurs. Eigentlich hing sie immer am Tropf der Stadt. Spassig: Bei der Planung hiess es doch tatsächlich, man käme mit 27500 Franken Betriebskostenzuschuss pro Jahr aus –lachhaft im Vergleich zu den 400000 Franken, die seit 2003 von der öffentlichen Hand aufs Eis gelegt werden. Früher hat man eben knapp kalkuliert. Die Partygäste können nun davon profitieren: Speisen und Getränke gibt es zu den Preisen von 1978.

Chretzer

kreuzlingen@thurgauerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.