Für Lehrlinge auch aus dem Fürstentum

Im Bildungszentrum an der Hermannstrasse in Weinfelden werden künftig Lehrlinge aus der ganzen Ostschweiz, aus den Kantonen Zürich und Schaffhausen sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein in praktischen, überbetrieblichen Kursen ausgebildet.

Drucken
Teilen

Im Bildungszentrum an der Hermannstrasse in Weinfelden werden künftig Lehrlinge aus der ganzen Ostschweiz, aus den Kantonen Zürich und Schaffhausen sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein in praktischen, überbetrieblichen Kursen ausgebildet. Vertreten sind die Berufe Landmaschinenmechaniker, Motorgeräte- sowie Baumaschinenmechaniker. Gebaut wurde das Zentrum, weil die bisherigen räumlichen Möglichkeiten an der Berufsschule in Weinfelden und im Zentrum im zürcherischen Effretikon an ihre Grenzen stossen. Für die Realisierung des Zentrums war 2012 der Verein Metall-Union SMU Bildungsgemeinschaft Ostschweiz gegründet worden, den Emil Weiss aus Steckborn präsidiert. (es.)

Aktuelle Nachrichten